Roland Beyer

Ihr erfahrener Kandidat zur Bürgermeisterwahl am 15. April 2018

Saalfeld muss international bekannter werden!

Kinder & Jugend

Wirtschaft und Verkehr

Wir dürfen nicht weiter zulassen, dass unsere junge Generation wenig bzw. keine Perspekti­ven sieht. Ich will alle Bürger erwecken, welche sich berufen fühlen, auch über missionarische Denkansätze hinaus zu wollen, um unser Saal­feld mit Herz und Seele im Generationsdenken wieder wachsen zu lassen. Dazu braucht es Verständnis füreinander, Respekt voreinander und verantwortungsvol­les Denken, Sprechen und Handeln. Packen wir es gemeinsam an, es lohnt sich! Mit Ihrer Stimme stehe ich dienend für uns bereit.

Kinder und Jugendarbeit

  • eine für das Leben mitgebende Erziehung, im Geiste der jetzigen Welt, dabei mit festen 
    heimatkundlichen und geschichtlichen Informationen um die Heimatliebe in seiner Achtung zu entfalten.
    Nach dem Motto, wo will ich hin, wo komme ich her, wer bin ich. 
  • Überarbeitung der Kitagebühren, nach sozialer Notwendigkeit, um keine durch soziale Unterschiede 
    sich bildende Abgrenzung zu erzeugen.
  • Verpflegung nicht nach den Moto des billigsten Anbieters, sondern unter Berücksichtigung 
    qualitätsgerechter gesunder einheimischer Produkte und Küchen. Wir wollen einheimische 
    Wirtschaft stärken und regionale Geldkreisläufe wieder mehr berücksichtigen. Vergünstigungen für sozial notwendige kinderreiche Familien.
  • Möglichkeiten für Arbeitsgemeinschaften zu schaffen für praxisnahe Arbeit, um Interessen für Handwerks- und praxisnahe Berufe zu interessieren. 
  • freie Zugänglichkeit für Sport über unseren SSV und weitere Vereine ohne, dass gewisse 
    Betriebskosten z.B. für dass Duschen anfallen.